Landegestell für 23.- Euro

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 527
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Landegestell für 23.- Euro

#1 Beitragvon Knarfboy » So 25. Okt 2015, 18:34

Bezugsquelle: http://goo.gl/KMC5gZ Der Anbieter setzt es immer wieder rein.

Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



CptObvious
Tiefflieger
Tiefflieger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 00:20

Re: Landegestell für 23.- Euro

#2 Beitragvon CptObvious » Mo 26. Okt 2015, 00:45

Hi Knarf,

deine Bilder sind viel zu Groß!

Ich habe mir auch das 23€ Gestell gebaut und wollte mal eine kleine Fotostrecke zur Endmontage zeigen, da die Anleitung absolut dämlich ist.

Schritt 1, nachdem man die ganzen Gummis in die Halterungen gefummelt hat (selbsterklärend bzw. durch Anleitung), habe ich die beiden Bodenplatten die den Kopter mit dem Landegestell verbinden angeschraubt. Dazu einfach die original Schrauben verwenden. Für die äußere Schraube der Kopterarme, sollte man natürlich nicht mehr die großen Schrauben von den Standard DJI Füßen nehmen, sondern die kleinen vom Kopter selbst.
Bild

Danach die passenden Rohre einsetzen. Man erkennt deutlich welche wofür sind. Einmal am Durchmesser und die untere Querstange ist kürzer als die anderen. Zum Schluss habe ich das Ganze noch als Backup mit einem großen Kabelbinder am PDB (untere Platte) befästigt.
Bild

Dann den Rest zusammenstecken.
Bild

Dann kommen die Beiden Halterungen ran. Vorne die mit der Runden Aussparungen für den Gimbal und hinten die andere. Ich werde die hintere verwenden um meine FPV Antenne zu befestigen.
Bild

Und Fertig ist das Endergebnis:
Bild

Kleine Vorwarnung, die Bohrungen für die Gimbalhalterung passen NICHT zum Zenmuse Gimbal. Ich bin da momentan noch am überlegen, wie ich das mache. Da die Bohrungen nur minimal abweichen bliebe entweder ausfeilen, selber neu bohren oder eine Kombination aus 3M-Klebeband und Kabelbinder.

Das werde ich dann an der Stelle ergänzen. Habe aber momentan noch andere Dinge auf dem Plan, von daher wird das sicher noch 1-2 Wochen dauern.




Zurück zu „FlameWheel F450 / F550“