Aufwärmphase zu lange?

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dieterste36
Founder
Founder
Beiträge: 125
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 11:44
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Aufwärmphase zu lange?

#1 Beitragvon dieterste36 » Sa 7. Nov 2015, 22:27

Wenn ihr einen Kopter habt, und nach dem Einschalten, die Aufwärmphase sehr lange dauert, habt ihr einen Fehler gemacht.

Meistens ist es die Strafe für den Verstoß gegen das erste Technik Gesetz "Never change a running system"

Gemeint ist damit die IMU Kalibrierung. Niemals und unter keinen Umständen die IMU kalibrieren, wenn es nicht unbedingt nötig ist.
Die IMU ist ab Werk von DJI perfekt kalibriert.

Nun zum Problem. Wenn ihr den Fug Kontroller einschaltet, wird dieser solange aufwärmen, bis die IMU die Temperatur erreicht hat, bei dieser die das letzte Mal kalibriert wurde.

Das heißt, ihr habt sehr lange an eurem Kopter herumgewerkelt, dieser war die ganze Zeit eingeschaltet und die IMU hat sich erwärmt.
Irgendwann seit ihr dann auf die Idee gekommen, die IMU zu kalibrieren.
Seitdem wundert ihr euch, das die NAZA oder ein anderer FC so unsäglich lange braucht, bis dieser nachdem Einschalten aufgewärmt ist.

Wie behebt man dieses Problem? Nun, den Kopter ausgeschaltet längere Zeit an einen kühlen Ort stellen. Dies muss natürlich nicht die Tiefkühltruhe sein, ein Keller z.B. reicht.

Such euch eine gerade stelle aus, zum Beispiel eine große gerade Fliese auf einem Fliesenboden.
Bereitet euer Notebook vor und startet den benötigten Assistant. Wenn der Kopter ausreichend Zeit zum abkühlen hatte (ca. 2 Stunden), holt den Kopter und arbeitet zügig. Schließt den Kopter an und macht sofort eine komplette IMU Kalibrierung.

Danach sollte das Problem gelöst sein. Wenn dies nicht der Fall ist, ist irgendetwas kaputt, wendet euch, in diesem Fall, an den DJI Kundendienst in Schondra für eine Garantie Reparatur.



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 534
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Aufwärmphase zu lange?

#2 Beitragvon Knarfboy » Sa 7. Nov 2015, 23:09

Dazu ist noch anzumerken, das neuere Kopter wie der P3 und der Inspire eine Fehlermeldung in der App ausgeben, wenn die IMU kalibriert werden muss.
Und sollte die IMU zu warm sein, verlangt die App erst eine Abkühlung, bevor die Kalibrierung gestartet werden kann.

Auch bei einer NAZA, ist eine Kalibrierung erst notwendig, wenn durch den Blinkcode oder im Asssistant eine Kalibrierung angefordert wird.
Es gibt sogar eine Funktion im Assistant, welche vorher prüft, ob eine Kalibrierung überhaupt notwendig ist.

Siehe auch hier: http://wiki.kopter-support.de/index.php ... librierung




Zurück zu „DJI Naza“