DJI N​AZA Lite auf NAZA V2 updaten.

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 534
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

DJI N​AZA Lite auf NAZA V2 updaten.

#1 Beitragvon Knarfboy » So 18. Okt 2015, 12:19

Es gibt eine Software, die es ermöglicht, eine NAZA Light in eine NAZA V2 umzuflashen.

Die Hardware ist die selbe, bis auf den fehlenden CAN-BUS Port an der PMU

Diese Software ist eine modifizierte Assistant Software, diese läd aber kein Update vom DJI Server herunter, sondern installiert auf eurem Rechner einen lokalen Update Server, woher das Update kommt.

Einige Virenscanner haben damit ein Problem, weil auch die Datei etc/hosts umgeschrieben wird. Also ausnahmsweise Virenscanner aus, Firewall aus.

Anleitung:

a.) Ladet diese Datei herunter. Downloadlink: http://naza-upgrade.com/Naza-upgrade_1.0.1.exe
b.) Virenscanner aus, Firewall aus.
c.) Nazza Lite per USB an den PC (ich geh mal davon aus, das ihr die USB Treiber eh drauf habt.)
d.) Programm starten und Update drauf.

Wenn das geklappt hat, NAZA ausschalten, und den Assistant der Naza V2 ​verwenden.

Alle Funktionen der NAZA V2 sind jetzt vorhanden.

Ihr müsst alle Werte neu einstellen und alles neu kalibrieren.

Ihr habe jetzt eine NAZA V2. Aber die PMU der Naza Light hat keinen CAN-BUS Stecker, wer diesen braucht, muss sich eine NAZA V2 PMU besorgen.

Dies funktioniert einwandfrei und es wird auch durch diese Software kein Virus oder Trojaner installiert.

Wenn ihr zurück auf die original Naza Lite V1.00 Software wollt (aber wer will das schon):

Dann müsst ihr einen Hardware Reset der NAZA machen, dazu müssen die unteren beiden Pine von F1 und F2 gebrückt werden und die Naza Light kurz eingeschaltet werden!

Anleitung im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=fhRQAuyZ95g

Quelle: http://naza-upgrade.com/



Zurück zu „DJI Naza“