Status-LED abgreifen bzw clonen

Nachricht
Autor
Michael50
Bruchpilot
Bruchpilot
Beiträge: 14
Registriert: Di 29. Nov 2016, 11:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Status-LED abgreifen bzw clonen

#11 Beitrag von Michael50 » Mi 30. Nov 2016, 16:07

dieterste36 hat geschrieben:Hier gibt es die passenden LED Stripes für die RGB Platine (die enthalten auch eine CPU je LED):

http://www.fpv1.de/zubehoer/elektronik/ ... -10cm.html
Ich habe da was gefunden.

Gehen diese Ringe auch? http://www.fpv1.de/matek-rgb-led-kreis- ... r-16v.html



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 539
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Status-LED abgreifen bzw clonen

#12 Beitrag von Knarfboy » Mi 30. Nov 2016, 16:15

Diese haben z.B keine CPU, aber du müsstest dann die Schalter auslöten und mit einer Transistor Steuerung die einzelnen Farben ansteuern. Direkt an die Naza angeschlossen, überlastest du den Ausgang, der ist nur für eine LED vorgesehen.

Hinzugefügt nach 1 Minute 52 Sekunden:
Hier ist erklärt, wie man das mit dem Transistor macht:

http://www.eaco-ev.de/pages/leds.html



Michael50
Bruchpilot
Bruchpilot
Beiträge: 14
Registriert: Di 29. Nov 2016, 11:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Status-LED abgreifen bzw clonen

#13 Beitrag von Michael50 » Mi 30. Nov 2016, 16:17

Knarfboy hat geschrieben:Diese haben z.B keine CPU, aber du müsstest dann die Schalter auslöten und mit einer Transistor Steuerung die einzelnen Farben ansteuern. Direkt an die Naza angeschlossen, überlastest du den Ausgang, der ist nur für eine LED vorgesehen.

Hinzugefügt nach 1 Minute 52 Sekunden:
Hier ist erklärt, wie man das mit dem Transistor macht:

http://www.eaco-ev.de/pages/leds.html
Aha ok. Danke



Antworten

Zurück zu „DJI Naza“