Defekte TB47 / 48 Reparatur möglich ?

Nachricht
Autor
Carlo56
Tiefflieger
Tiefflieger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 18:18

Defekte TB47 / 48 Reparatur möglich ?

#1 Beitragvon Carlo56 » Sa 18. Mär 2017, 17:40

Von Bekannten haben sich bei mir zwei TB48 und ein TB47 angesammelt. Alle Akkus lassen sich nicht mehr laden, zeigen aber volle Lebensdauer an. Selbst will ich nicht versuchen die Akkus wieder gebrauchsfähig zu machen, wenn das überhaupt möglich ist.

Gibt es ggf. empfehlenswerte Firmen die eine solche Reparatur durchführen und rechnet sich das überhaupt ?



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 534
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Defekte TB47 / 48 Reparatur möglich ?

#2 Beitragvon Knarfboy » So 19. Mär 2017, 10:08

Es gibt die Möglichkeit, oben den Deckel vorsichtig abzuheben, dieser ist nur aufgeklammert. dann das Flachbandkabel für 10 Minuten abziehen und wieder aufstecken.

Ansonnten versuche mal die Batterien beim DJI Kundendienst in Niederlauer zu reklamieren, eigendlich sind die kulant.

Siehe hier: viewtopic.php?f=12&t=508



Benutzeravatar
dieterste36
Founder
Founder
Beiträge: 125
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 11:44
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Defekte TB47 / 48 Reparatur möglich ?

#3 Beitragvon dieterste36 » So 19. Mär 2017, 10:31

Es gibt im Internet , besonders auf Youtube viele Anleitungen, wie man DJI Smart Batterien wieder beleben kann. Bei den Phantom 2 Batterien besteht z.B. die Möglichkeit einen Bestimmten Lipo von Stefans Lipo Shop in die DJI Batterie einzubauen und somit die Zellen darin auszutauschen.
Für TB48 und TB47 dürfte es nicht einfach sein passende Zellen zu finden. Zumal es sich um HV Zellen handelt, diese sind schwer zu bekommen.
Wir hatten hier auch vorgestern einen Beitrag, wo ein Lipo hochgegangen ist, also Vorsicht, das du dir die Bude nicht abbrennst.



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 534
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Defekte TB47 / 48 Reparatur möglich ?

#4 Beitragvon Knarfboy » So 19. Mär 2017, 10:35

Hier ist auch noch ein Bild, welcher Stecker zum resetten der Batterie Elektronik abgezogen werden muss.

Bild




Zurück zu „Technik allgemein, was nirgendwo anders passt.“