US-Army verbietet die Verwendung von allen DJI-Produkten

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 521
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

US-Army verbietet die Verwendung von allen DJI-Produkten

#1 Beitragvon Knarfboy » Fr 27. Okt 2017, 22:00

Die US Army erhebt Spionage Vorwürfe gegen DJI und verbietet alle Produkte von DJI.

Zitat:
Wie bekannt wurde, hat die US Army in einem Memo vom 2. August allen Mitarbeiten befohlen, keine Drohnen des chinesischen Drohnenherstellers DJI mehr zu nutzen.


Quelle: https://www.heise.de/tp/features/US-Arm ... 93848.html
Stellungnahme von DJI: https://www.heise.de/tp/features/DJI-an ... 95204.html



Benutzeravatar
phantom-pilot
Kopter Pilot
Kopter Pilot
Beiträge: 90
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:02
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: US-Army verbietet die Verwendung von allen DJI-Produkten

#2 Beitragvon phantom-pilot » Fr 27. Okt 2017, 22:06

Na ja, schon bedenklich.
Aber das betrifft ja wohl nur US Army Angehörige im Dienst sowie Einrichtungen der US Army und keine Privatanwender.
Das DJI ne Datenkrake ist, ist ja schon hinlänglich bekannt.
Des weiteren, dürfen andere Hersteller, egal aus welchen Land, in dieser Angelegenheit auch nicht besser sein. Es ist nun mal so, das in unserer heutigen Welt, alles Daten, welche sich erheben lassen, auch gesammelt werden.
Einen wirklichen Datenschutz gibt es eh nicht, wer daran glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen.

Die Amerikaner spionieren ja selbst, sogar den Bundestag ( Merkel's Handy etc.), alles aus.




Zurück zu „DJI - betrifft mehrere Systeme“