GoPro stellt Drohe ein und entlässt 20% der Mitarbeiter

Kopter Nachrichten aus der Presse, bitte wegen Copyright / Urheberrecht nur Auszüge / Zitate und Link auf die Quelle zum weiterlesen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 525
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

GoPro stellt Drohe ein und entlässt 20% der Mitarbeiter

#1 Beitragvon Knarfboy » Di 9. Jan 2018, 12:51

Die Firma GoPro hat das Drohen Geschäft aufgegeben und entlässt 20% seiner Mitarbeiter.
Selbst der Chef von GoPro hat sein Millionen Jahresgehalt auf 1$ gekürzt, aber da trifft es keinen armen.
Das ist das Aus für die GoPro-Drohne "Karma", eigentlich schade, es ist eine gute Drohne mit sehr guten Flugeigenschaften.
Als die Karma Drohne 2016 auf de, Markt kam, führte ein Problem mit dem Batteriefachdeckel zu Stromunterbrechungen, so Da GoPro gezwungen war 2500 verkaufe Drohen zurückzurufen.
Nachdem das Problem behoben war wollten sich Verkaufserfolge nicht so recht einstellen.

Quelle: https://www.n-tv.de/20220034



Zurück zu „Pressespiegel“