Kopter funktioniert auch unter Wasser

Kopter Nachrichten aus der Presse, bitte wegen Copyright / Urheberrecht nur Auszüge / Zitate und Link auf die Quelle zum weiterlesen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 526
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Kopter funktioniert auch unter Wasser

#1 Beitragvon Knarfboy » Mi 11. Mai 2016, 01:31

Wer sich schon immer Sorgen gemacht hat, das sein Kopter ins Wasser fällt, sollte dieses Model wählen:

https://www.youtube.com/watch?v=FC9EJhs0pc0

Zitat:

Das auf den Namen "Naviator" getaufte Gerät hat seinen nur flugfähigen Verwandten einiges voraus. Natürlich ist die Drohne wasserdicht, aber erst die Ausstattung mit einer besonderen Propellertechnik macht sie zu einem echten Multikopter.

Das Forscherteam um den Maschinenbau-Professor Javier Diez erklärte bei der Vorstellung des "Naviators" letzte Woche auf der Innovationsmesse Xponental in New Orleans, was an der Entwicklung so besonders ist. Da Wasser eine viel höhere Dichte und damit Bewegungswiderstand als Luft besitzt, müssen sich die Propeller dort entsprechend langsamer drehen. Der Übergang zwischen Wasser und Luft könnte die Rotoren aber leicht überlasten.

Deshalb trägt der "Naviator" an jedem seiner vier Arme zwei Propeller. Die unteren können schon oder noch ins Wasser eintauchen, während die oberen das Gerät in Position halten. Das Konzept erlaubt es, die Drohne beliebig oft zwischen den Elementen zu wechseln - zumindest solange der Akku reicht.



Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 91653.html



Zurück zu „Pressespiegel“