GoPro H4 an F550 mit Zenmuse H4-3D

Technik für FPV und Bildübertragung
Nachricht
Autor
Speeedymauss
Tiefflieger
Tiefflieger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:37

GoPro H4 an F550 mit Zenmuse H4-3D

#1 Beitragvon Speeedymauss » Mo 7. Mär 2016, 09:41

Hallo,
Ich hab da aber mal ne Frage wegen dem Gimbal.
Ich würde gerne nen Zenmuse H4-3D nehmen. Von DJI bekommt man die leider nur noch optimiert für den P2 und man muss eine GCU Einheit extra kaufen.
Die würde ich hier holen, da ich bei DJI leider keine GCU für das H4 Gimbal finde:
mhm-modellbau.de/part-CP.ZM.00…YcGqTerVMeOhxxRoCnU_w_wcB

brauche ich noch was? nur technisch gesehen? Für nen Landegestell und ein FPV Set ist bereits gesorgt
LG



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Profi
Kopter Profi
Beiträge: 491
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: GoPro H4 an F550 mit Zenmuse H4-3D

#2 Beitragvon Knarfboy » Mo 7. Mär 2016, 10:30

Der Link von MHM geht nicht, aber auf der Webseite von MHM währe dieses das richtige GCU -> http://www.mhm-modellbau.de/part-CP.ZM.000157.php

Das sogenannte GCU ist im Prinzip das Netzteil / Stromversorgung für das Gimbal. Auch ist das Teil für das H3-3D baugleich und passt auch, diese bekommt man preiswert auf ebay.

Bei dem Phantom 2 ist die Stromversorgung für das Gimbal auf der Hauptplatine , da macht es auch keinen Unterschied, ob man ein H4-3D oder ein H3-3D Gimbal anschließt.

Und willkommen hier im Forum.




Zurück zu „FPV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast